Mo.Ki IV

Kompetent in der Schule, fit fürs Leben

Gemeinschaftsprojekt des AWO Bezirksverbands Niederrhein und der Stadt Monheim am Rhein von 2016 bis 2018
Gefördert von der Stiftung für Wohlfahrtspflege NRW

Das letzte Glied der[intern] Mo.Ki-Präventionskette bezieht sich auf die Altersgruppe der 14- bis 17-Jährigen. Jugendliche werden bis zum Ende der zehnten Klasse begleitet. In zwei achten Klassen der Peter-Ustinov-Gesamtschule wird das Modellprojekt durchgeführt. Ziel ist Bildungsnachteile abzubauen. Jugendliche sollen soweit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden, dass sie eigenverantwortlich und kompetent den Übergang ins Berufsleben meistern.
Persönlichkeitsentwicklung meint insbesondere die Stärkung der sozialen und lebenspraktischen Kompetenzen sowie die Autonomiefähigkeit. Im Rahmen des Projektes findet ebenfalls eine intensive und individuelle Begleitung bei der Berufsorientierung statt. Dabei werden insbesondere die Stärken des Einzelnen hervorgehoben.

Das Modellprojekt endet 2018. Nach Auswertung der wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation der Einzelbausteine des Modellprojektes werden die konzeptionellen Ausrichtungen auf die Alltagstauglichkeit in einem Schulsystem geprüft, um nach Ablauf der Modellprojektphase gegebenenfalls ins Schulprogramm übernommen zu werden.

[intern]Gerda Holz, Caroline Mitschke: Kompetent in der Schule – Fit fürs Leben

Kontakt

Achim Wieghardt
Achim Wieghardt

Heinestraße 9

Kinder- und Jugendförderung

Telefon:
02173 951-5140
Telefax:
02173 951-25-5140
E-Mail:
awieghardtdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Nach oben