Schule und Jugendhilfe

In vielfältiger Form kooperieren die örtlichen Schulen in Monheim am Rhein mit der Jugendhilfe. Daher sind der örtliche Träger der Jugendhilfe (Bereich Kinder, Jugend und Familie) und die örtliche Schulverwaltung (Bereich Schule und Sport) in Monheim am Rhein eng miteinander verzahnt und die politischen Fachausschüsse Jugendhilfeausschuss und Ausschuss für Schulen und Sport tagen grundsätzlich gemeinsam.

Fachkräfte der [intern]Schulsozialarbeit und Schulpsychologie gehören den multiprofessionellen Teams der jeweiligen Schulstandorte an. Diese verantworten auch die Antragsverfahren zur Monheimer Sonderförderung bei den Teilleistungsstörungen Lese-Rechtschreib-Schwäche und Dyskalkulie.

Mit den [intern]inklusiven erzieherischen Hilfen wird erstmals eine Erzieherische Hilfe mobil an Grundschulen tätig. Diese hat zum Ziel, die betreffenden Kinder im Regelsystem zu unterstützen, damit den Verbleib in der Schule oder OGS möglich zu machen und nicht, wie in der Vergangenheit, Kinder in einer teilstationären Tagesgruppe zu betreuen.

Ausgehend von einem ganzheitlichen Bildungsbergriff nimmt die Verknüpfung von schulischer und außerschulischer Bildung einen großen Stellenwert ein. Alle [intern]Einrichtungen der Kulturellen Bildung und die [intern]Jugendfreizeiteinrichtungen kooperieren in vielfältiger Art und Weise mit Monheimer Schulen.

Kontakt

Simone Feldmann
Simone Feldmann Bereichsleitung Kinder, Jugend und Familie

Haus der Chancen, Raum 1.01

Telefon:
02173 951-5101
Telefax:
02173 951-25-5101
E-Mail:
sfeldmanndo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de
Nach oben