Familienhebammen von Mo.Ki bieten wieder regelmäßig kostenlose Sprechstunden an

Mütter und Väter können sich bei allen Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr beraten lassen

Werdende und frisch gebackene Mütter und Väter stehen vor und nach der Geburt vor zahlreichen neuen Herausforderungen. Hilfe gibt es bei der kostenlosen Hebammensprechstunde in den Mo.Ki-Cafés in Monheim und Baumberg. Die Beratungen finden im Herbst wieder regelmäßig statt.

Die Familienhebammen Sandra Pantuschky und Katharina Lipski stehen bei allen Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr des Kindes zur Verfügung. Sie helfen unter anderem bei Fragen zu den Themen Stillen, Ernährung, Schlafschwierigkeiten, Schlafrhythmus oder unklaren Unruhezuständen des Kindes. In Monheim, Heinestraße 6, wird die Sprechstunde am 14. und 28. September angeboten, in Baumberg, Geschwister-Scholl-Straße 57, am 21. September. Ab dem 5. Oktober findet die Sprechstunde wieder jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. (bh)

Neue Nachrichten

Modell der antragsfreien Jugendhilfe soll Kinder und Jugendliche an Grund- und Gesamtschule niederschwellig unterstützen

mehr

Jugendliche wollen Lebensqualität im Berliner Viertel verbessern, Integration fördern und Sportmöglichkeiten ausbauen

mehr

Mütter und Väter können sich bei allen Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt und das erste Lebensjahr beraten lassen

mehr
Nach oben